Kopfschmerzen

Kopfschmerzen (s. auch Migräne)

von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren)

Zeichnung von George Cruikshanks : Der Kopfschmerz

Zeichnung von George Cruikshanks (1819) : Der Kopfschmerz

Keine körperliche Beschwerde hat so viele Varianten, wechselt so häufig ihr Erscheinungsbild wie gerade der Kopfschmerz. Durch ihn wird das körperliche Wohlbefinden in jedem Lebensalter am häufigsten gestört. Die Schmerzqualität reicht vom dumpfen Druck über der Schädeldecke bis zum Reißen in einer Gesichtshälfte, vom bohrenden Schmerz in der Stirngegend bis zur zentnerschweren Last in Nacken und Hinterkopf. In blumenreicher Sprache werden die Schmerzen des Kopfes, in dessen knöcherner Umhüllung das Wunderwerk unseres Gehirns ruht, beschrieben.

Die Ursachen sind vielfältig, angefangen vom Arzneimittelmißbrauch, dem Alkoholkater über die Wetterfühligkeit zum nervösen Kopfschmerz als Ausweichmechanismus in mißlichen Lebenslagen und zur Depression. Auch Sehstörungen, Blutdruckveränderungen, Leber- und Nierenerkrankungen können Kopfschmerzen hervorrufen. Die organischen Veränderungen durch raumverengende Prozesse innerhalb der Schädelhöhle können bei unseren Betrachtungen außer Acht gelassen werden, weil sie nur einen verschwindend kleinen Anteil aller Kopfschmerzen ausmachen. Kopfschmerzpatienten wissen meist selbst am besten, daß ihre Beschwerden einen Ich-bezogenen, nervösen Hintergrund haben.

Kneipp:

Tgl. Wechselknieguss oder Wechselschenkelguss oder kaltes Armbad, Wechselfußbad oder Wechselarmbad mit Melisse oder Thymian; Wasser- und Tautreten; Barfußgehen.

Wöch. 2-3x, aber auch im Bedarfsfalle Wadenwickel oder Fußwadenwickel; 1-2x Halbbad oder 3/4-Bad 34°-35° mit Melisse oder Thymian, anschl. Abguss.

Allgemeine Maßnahmen:

Regulierung der Lebensweise, autogenes Training, sportliche Betätigung, s. auch Abhärtung.

Diät:
Reizlose, salzarme Kost.

Tee:

Melisse

Lavendel

Thymian

Rosmarin

Baldrian

Hopfen

Pfefferminze aa ad 100,0

Tgl. 3×1 Tasse, kalt ansetzen, aufkochen, 10 Min. ziehen lassen.

Homöopathie:

  • Bei Kopfschmerz vom Nacken zum Kopf ziehend: Gelsemium D4, tgl. 3×15 Tr.;
  • bei Migräne-Kopfschmerz: Ammi visagna D2, tgl. 3×15 Tr.;
  • bei Kopfschmerzen mit Magen-Darm-Beschwerden: Nux vomica D4, tgl. 3×1 Tabl.;
  • bei Kopfschmerzen und Frauenleiden: Cimicifuga D4, tgl. 3×1 Tabl.;
  • bei Kopfschmerzen und heißem Kopf: Apis D4, tgl. 3×1 Tabl.;
  • bei Kopfschmerzen im Alter: Barium carbonicum D4, tgl. 3×1 Tabl.;
  • Kopfschmerzen bei Kindern: Calcium phosph. D4,tgl. 3×1 Tabl.;
  • bei Trigeminus-Neuralgie: Iris versicolor D2, tgl. 3×1 Tabl.;
  • bei morgendlichen Kopfschmerzen: Nux vomica D4, tgl. 3x 1 Tabl.;
  • beim Schläfenkopfschmerz: Spigelia D4, tgl. 3×1 Tabl.

Medikamente:

Nach Verordnung des Arztes.

Beachte:

Kopfschmerztabletten verursachen im Dauergebrauch ihrerseits wiederum Kopfschmerzen. Der Kopfschmerz wird gewissermaßen mit den Tabletten mitgeliefert. Wir sprechen vom medikamentösen Kopfschmerz. Phenacetin, früher ein häufiger Bestandteil der Kopfschmerztablette, kann bei langem Mißbrauch einen Nierenschaden hervorrufen: Phenacetin-Niere! Kopfschmerztabletten sollten nur in Ausnahmefällen eingenommen werden, niemals im Dauergebrauch. Kopfschmerzen im Anschluß an einen Schnupfen oder Infekt der oberen Luftwege sollten zum HNO- Arzt führen, um eine Nasennebenhöhlenvereiterung auszuschließen. Plötzlich auftretende Kopfschmerzen oder langsam zunehmende Kopfschmerzen bei früherer Beschwerdefreiheit machen die Hilfe des Nervenarztes erforderlich. Nahrungsmittel, Getränke und Genußmittel, die aus persönlicher Erfahrung Kopfschmerzen auslösen, sollten streng vermieden werden.

Kopfschmerzauslösende Medikamente erfordern eine Rücksprache mit dem Arzt.

Verfasser:
Dr. med. Mathäus Fehrenbach
(Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren)

Kontakt:

Kontaktieren Sie das Kursanatorium Dr. Fehrenbach >>>

Kursanatorium Dr. Fehrenbach & Co OHG
Kneippstr. 20b und 22a
86825 Bad Wörishofen
Tel. (0 82 47) 3 94-0
Fax. (0 82 47) 3 94-28

An wem im Haus können wir uns für Zusatzinfos (Bettenzahl, Angbote, etc.) wenden?
Diese Infos erhalten Sie von Frau Wilczek (Geschäftsführerin) unter der Telefonnummer 08247/394-0 bzw. unter der E-Mail-Adresse  info@sanatfehr.de

Buchbestellung Kneipp von A-Z :

Kneipp von A-Z

Kneipp von A-Z von Dr. med. Mathäus Fehrenbach

Bestellen Sie hier direkt das Gesundheitsbuch von Dr. med. Mathäus Fehrenbach: Kneipp von A-Z (15,- EUR zzgl. 2,- Versandkosten):