Schwindel (Gleichgewichtsstörungen)

Schwindel (Gleichgewichtsstörungen)

von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren)

Unter Schwindel verstehen wir das Gefühl des gestörten Gleichgewichtes. Der Dreh- oder Schwankschwindel ist oft von unlustbetonten Gemütszuständen und nervös-vegetativen Störungen wie Übelkeit und Schweißausbruch begleitet.

Viele Patienten in höherem Alter klagen über Unsicherheit auf den Beinen und Schwindel, besonders bei Lagewechsel. Ursächlich sind Zirkulationsstörungen im alternden Gehirn anzunehmen, die zu einer Reizung des Vestibularapparates (Gleichgewichtsorgan im Innenohr) führen. Dieser arteriosklerotische Schwindel, wie er auch genannt wird, ist relativ harmlos und durch physikalische Kneippmaßnahmen gut beeinflußbar. Die Schwindelzustände jüngerer Jahrgänge sind als nervös-vegetative Reizerscheinungen aufzufassen und häufig im Zusammenhang mit niedrigem Blutdruck zu beobachten. Auch für sie gilt die gute Ansprechbarkeit auf natürliche Übungsmethoden.

Auf die verschiedenen Erkrankungen des Vestibularorgans (Erkrankungen im Bereich des Innenohrs oder der dazugehörigen Nerven) und auch die Menièresche Erkrankung (Anfallsschwindel mit Ohrensausen, Schwerhörigkeit, Übelkeit und Erbrechen) kann im Rahmen dieses Buches nicht eingegangen werden. Sie erfordern stets fachärztliche Behandlung.

Kneipp:

Tgl. Wechselarm- mit Gesichtsguss und Wechselknieguss, oder auch Wechsel- arm- und Wechselfußbad mit Melisse oder Thymian; von Vorteil sind auch die kleinen Kaltanwendungen, die besonders im Sommer die eben genannten Anwendungen ersetzen: mehrmals tgl. kaltes Armbad und Wassertreten oder kaltes Fußbad. Wöch. 2 x 3/4-Bad mit Rosmarin, anschl. Abguss temperiert oder Armguss kalt, oder auch 2x Sitzbad mit Rosmarin, anschl. Knieguss kalt.

Allgemeine Maßnahmen und Diät:

s. Durchblutungsstörungen, arteriell

Tee:

Mistel

Melisse

Lavendel

Thymian

Weißdornblüten

Besenginster   aa ad 100,0

Tgl. 3×1 Tasse; überbrühen, 10 Min. ziehen lassen.

Homöopathie:

Atropin sulf.   D4

Cocculus         D4

Barium jodat.  D4

Conium           D6 aa ad 40,0

Tgl. 3×15 Tr.

Verfasser:
Dr. med. Mathäus Fehrenbach
(Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren)

Kontakt:

Kontaktieren Sie das Kursanatorium Dr. Fehrenbach >>>

Kursanatorium Dr. Fehrenbach & Co OHG
Kneippstr. 20b und 22a
86825 Bad Wörishofen
Tel. (0 82 47) 3 94-0
Fax. (0 82 47) 3 94-28

An wem im Haus können wir uns für Zusatzinfos (Bettenzahl, Angbote, etc.) wenden?
Diese Infos erhalten Sie von Frau Wilczek (Geschäftsführerin) unter der Telefonnummer 08247/394-0 bzw. unter der E-Mail-Adresse  info@sanatfehr.de

Buchbestellung Kneipp von A-Z :

Kneipp von A-Z

Kneipp von A-Z von Dr. med. Mathäus Fehrenbach

Bestellen Sie hier direkt das Gesundheitsbuch von Dr. med. Mathäus Fehrenbach: Kneipp von A-Z (15,- EUR zzgl. 2,- Versandkosten):